Wir bieten Ihnen sowohl einfache mündliche Übersetzungen (z.B. während Konferenzen) als auch beglaubigte Übersetzungen (z.B. im Standesamt) an.

Mündliche Übersetzungsarten:
- Konsekutivdolmetschen: Der Dolmetscher beginnt mit der Übersetzung, sobald der Vortragende seine Aussage beendet hat. Gewöhnlich steht der Konsekutivdolmetscher neben dem Vortragenden, hört dessen Ausführungen zu und macht sich Notizen. Sobald die Person ihren Redebeitrag beendet hat oder ihre Aussage unterbricht, gibt der Dolmetscher das Gesagte vollständig so wieder, als ob es sich um seine Aussage handeln würde.
- Simultandolmetschen: Der Dolmetscher steht mit dem Redner nicht im direkten Kontakt, sondern nimmt über Kopfhörer die eingehenden Informationen in der Quellsprache auf und übersetzt gleichzeitig, in ein Mikrofon sprechend, das Gehörte in die Zielsprache, so dass z.B. die Konferenzteilnehmer die Übersetzung über ihre Kopfhörer vernehmen können.
Die mit dem Übersetzungsbüro Wersja zusammenarbeitenden Dolmetscher sind Experten für ihre Fachgebiete. Sie zeichnen sich durch eine tadellose Erscheinung und ausgezeichnete Umgangsformen aus.

Bestellformular für Dolmetscheinsatz  

Die Website benutzt Cookies