Beglaubigte Übersetzungen sind bei allen Dokumenten erforderlich, die mit dem Siegel und der Unterschrift eines beeidigten Übersetzers versehen werden müssen. Diese Übersetzungen werden in ein entsprechendes Register eingetragen. Von einem beeidigten Übersetzer angefertigte Übersetzungen haben amtliche Wirkung und bilden offizielle Dokumente, die von Regierungen, Behörden, Institutionen sowie sämtlichen Personen anerkannt werden, die auf diese Weise übersetzte Dokumente benötigen. Die Erfahrung der mit dem Übersetzungsbüro Wersja zusammenarbeitenden Übersetzer wird dafür sorgen, dass sich die Übersetzung durch hohe Qualität und die Einhaltung sämtlicher Voraussetzungen, die beglaubigte Übersetzungen erfüllen müssen, auszeichnen wird.
Das Übersetzungsbüro Wersja bietet beglaubigte Übersetzungen zum selben Preissatz wie einfache Übersetzungen an, jedoch gestaltet sich der Umfang einer Abrechnungsseite unterschiedlich. Bei einer beglaubigten Übersetzung umfasst eine Abrechnungsseite 1125 Zeichen mit Leerzeichen und jede neu begonnene Seite wird als ganze Seite behandelt (gemäß der Verordnung des Justizministers vom 24. Januar 2005 über die Vergütung für die Tätigkeiten eines beeidigten Übersetzers - Gesetzblatt vom 26. Januar 2005).
Bestellformular für beglaubigte Übersetzung

Die Website benutzt Cookies